Mir stonn all zesammen!

Ukraine-Hilfe aus Ruppichteroth

HILFSAKTION FÜR DIE UKRAINE

Mir stonn all zesammen!

Nicht tatenlos zusehen, sondern handeln! Bei uns in Ruppichteroth läuft die Ukraine Hilfsaktion
„Mir stonn all zesammen“,
um den betroffenen Menschen in der Ukraine schnell mit lebenswichtigen Produkten und Hilfsmitteln zu helfen.

Hierzu haben wir Anfang März einen Spendenaufruf gestartet, dem viele Menschen aus unserer Heimat und darüber hinaus nachgekommen sind.

Wir haben das Glück, eine Kontaktperson direkt vor Ort in der Ukraine zu haben und können somit gezielt die benötigten Dinge sammeln.

Helfen auch Sie!

Unser nächster Spenden-Transport ist geplant für Mitte Juli!!!

Sachspenden Annahme:

Firma Happ GmbH
Brölstrasse 2  (Am Huwilcenter)
53809 Ruppichteroth

Annahmezeiten:

Freitag, 8. Juli 2022, von 16 bis 19 Uhr

Samstag, 9. Juli 2022, von 10 bis 15 Uhr

Informieren Sie sich hier, welche Sachspenden vor Ort benötigt werden.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung – denn mir stonn all zesammen!

Der Bedarf vor Ort ist abgestimmt

Oberste Priorität hat bei uns die Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Deshalb transportieren wir die gespendeten Hilfsgüter selbst bis fast vor Ort.
Es geht rund 1400 km von Ruppichteroth bis Lubycza Królewska, an die polnische Grenze (und vielleicht, wenn es möglich ist, noch ein wenig weiter bis in die Ukraine). Nichts soll in dunklen Kanälen verschwinden. Die Unterstützung muss dort ankommen, wo sie dringend gebraucht wird.

Innerhalb weniger Tage standen über 70 freiwillige Helferinnen und Helfer bereit, die die eingegangene Spenden sortiert und verpackt haben.
Die Kartons werden auf deutsch, englisch, polnisch und ukrainisch beschriftet und warten in der Lagerhalle an der Oelerotherstraße 6, die uns das Ruppichterother Unternehmen Klose & Debus GbR kostenfrei zur Verfügung gestellt hat, auf die Verladung!

Mir stonn halt all zesammen!

Hier auf dieser Website werden wir unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen und Sie alle auf dem Laufenden halten.

Eine Übersicht unserer Hilfsmitteltransporte finden Sie hier.

Jetzt unterstützen und den Betroffenen in der Ukraine helfen:

Gemeinsames Spendenkonto der evangelischen Kirchengemeinde Ruppichteroth
und des katholischen Pfarrverbandes Ruppichteroth für die Ukraine:

Ev. Kirchengemeinde Ruppichteroth
IBAN: DE62 3705 0299 0021 0000 88
Spendenzweck: Ukraine

Wir sind in der Lage Spendenquittungen auszustellen. Bitte geben Sie hierfür Namen und Adresse auf der Überweisung an.

Für das Geld kauft die Ukraine-Hilfe Ruppichteroth notwendige Materialien, die direkt an Ort und Stelle weitergeleitet werden.
Verwaltungskosten fallen nicht an!

Wir unterstützen ab sofort auch polnische Tierheime, die sich um die Aufnahme von Haustieren ukrainischer Geflüchteter kümmern!

Der Krieg in der Ukraine bringt auch viele Tierheime, die Haustiere Geflüchteter aufnehmen, an ihr Limit.
Die Versorgungssituation wird von Tag zu Tag dramatischer, die Zahl der notgedrungen zurückgelassenen Tiere steigt.
Deutsche Tierschutzvereine versuchen bereits zu helfen, auch wir wollen dies unterstützen und sammeln ab sofort auch für Tiere!

Die von uns eingenommenen Spenden werden zielgerichtet an polnische Tierheime, die ukrainischen Haustiere aufnehmen, weitergeleitet.

Wenn auch Sie dies unterstützen wollen, sprechen Sie uns gerne vor Ort in der Oelerother Straße an oder senden eine Nachricht an:
info@mirstonnallzesammen.de

Verfolgt auf Facebook unsere Aktivitäten!

Ihre fertig gepackten Spenden!
Hilfsbereitschaft in Ruppichteroth!
.
Unser Weg an die ukrainische Grenze